Bei unseren SBB Baskets läuft nach den Heimsiegen zum Auftakt gegen Bremen (104:63) und Bergedorf (82:81) die Vorbereitungswoche auf das erste Auswärtsspiel der Saison. Am Sonntag um 15.30 Uhr treten unsere Wolmirstedter Jungs beim Eimsbütteler Turnverband in der Sporthalle Hohe Weide (250 Zuschauerplätze) in Hamburg an.

Für den ETV ist der momentane Blick auf die Tabelle nach der Zitter-Premierensaison in der Ersten Regionalliga im Vorjahr noch etwas ungewohnt: Der ehemalige Abstiegskandidat ETV grüßt als Tabellenführer – und freut sich schon auf das nächste Heimspiel gegen Aufstiegskandidat SBB Baskets. In der letzten Partie gewann unser kommender Gegner mit 77:74 in Langenhagen und feierte den 3. Sieg im 3. Spiel.

Drei Mal die Nr. 1 in den aktuellen Statistiken der 1. Regionalliga Nord ist unser Team von Headcoach Eiko Potthast und Co-Trainer Marius Gumpert. Die SBB Baskets haben die besten Trefferquoten bei Zwei-Punkt-Würfen (62,8 Prozent), Dreiern (39,0 Prozent) und Freiwürfen mit 73,1 Prozent.
Neben dem Eimsbütteler Turnverband, den SBB Baskets sind auch Aschersleben Tigers BC (6:0 Punkte) und VfL Stade (2:0 Punkte) aktuell ungeschlagen in dieser Saison.