Wir wünschen der gesamten #Basketsfamily frohe Weihnachten und danken unseren Fans, unseren Partnern und Sponsoren für eine erfolgreiche erste Saisonhälfte! Jetzt steht erstmal die Winterpause vor der Tür. Die SBB Baskets überwintern auf dem zweiten Tabellenplatz bevor wir am 11. Januar wieder in der Regionalliga angreifen.

Viele Jungs der SBB Baskets sind auf Heimat-Trip. Die freien Tage über Weihnachten zu Hause mit den Familien verbringen. Jordan ist im US-Bundesstaat Arkansas, Jeramie in der Montreal-Region in Kanada. Joe und Deji düsten auf die Insel nach Großbritannien. In der Slowakei feiern Robert und Richard das Fest.

Für den 28. Dezember steht in Wolmirstedt wieder die erste Trainingseinheit auf dem Plan von Headcoach Eiko Potthast. Am 4. Januar 2020 geht es in der Sporthalle „Am Schloß“ in Zörbig schon beim „Final Three“ um den BVSA-Cup. „Wir freuen uns dieses sportliche Highlight in Zörbig ausrichten zu dürfen“, sagt Ronny Schneider, Abteilungsleiter Basketball beim SV Zörbig.

Als Spielplan wurden ausgelost und nach der finalen Besprechung bekannt gegeben:

14.00 Uhr USV Halle Rhinos – Aschersleben Tigers
16.30 Uhr SBB Baskets Wolmirstedt – USV Halle Rhinos
19.00 Uhr Aschersleben Tigers – SBB Baskets Wolmirstedt

Alle drei Partien werden jeweils über 4×8 Minuten ausgetragen. Die Tageskarten für das „Final Three“ in Zörbig kosten 5 Euro und ermäßigt 3 Euro.

SBB Baskets Headcoch Eiko Potthast weiß: „Zwei Spiele an einem Tag sind nicht so einfach und eine Herausforderung für das Team. Nach dem Abpfiff beginnt fast schon wieder das Aufwärmen. Das hat man sonst nie in einer Punktspiel-Saison. Wir nutzen das Pokal-Turnier auch als Test vorm Ligastart am 11. Januar in Bremen.“