Topspiel die Zweite. Morgen um 18.30 Uhr (Livestream bei mdr.de ab 18.15 Uhr) ist Tip-Off zum Verfolgerduell in der 1.Basketball Regionalliga Nord zwischen den SBB Baskets (2.) und Aschersleben Tigers BC (3.) in der Halle der Freundschaft in Wolmirstedt.

„Nach dem wir letztes Wochenende ein schwieriges Heimspiel gegen Spitzenreiter ETV Basketball verloren haben, brauchen wir alles und jeden in der Halle als volle Unterstützung über die 40 Spielminuten“

Gefühlt ist es wieder ein Vier-Punkte-Spiel. Die HdF muss der 6.Mann für die Wolmirstedter Jungs sein, auch weil viele Zuschauer aus Aschersleben (u.a. ein Fanbus) lautstark hinter ihren Tigers stehen. „Unsere Zuschauer sind wahnsinnig wichtig. Nach dem wir letztes Wochenende ein schwieriges Heimspiel gegen Spitzenreiter ETV Basketball (86:92, d.R.) verloren haben, brauchen wir alles und jeden in der Halle als volle Unterstützung über die 40 Spielminuten“, setzt Baskets-Headcoach Eiko Potthast mit seinem Team auf die Symbiose zwischen Tribüne und Spielfeld.

„Das Derby gegen Aschersleben ist ganz wichtig für uns.“

Es ist ein kleines Endspiel morgen im „Hexenkessel“ HdF. Um die Aufstiegschancen zu wahren und den Druck auf den Tabellenersten aus Hamburg hochzuhalten. Trainer Eiko Potthast weiß: „Das Derby gegen Aschersleben ist ganz wichtig für uns. Wir wollen und müssen nach der Niederlage zuletzt gegen den ETV zurückkommen und Platz 2 sichern.“ Mit Aschersleben und Göttingen sind zwei Teams mit Ansprüchen in Lauerposition. Die Tigers haben sich in der Winterpause verstärkt und letztes Wochenende Big Points beim 80:73-Sieg in Langenhagen unter dem Jubel ihrer mitgereisten Fans gefeiert. Das Sachsen-Anhalt-Derby 2.0 verspricht einen heißen Kampf in Defense und Offense.

Die Tigers haben Respekt vor den Baskets. Allen voran vorm Ausnahmetalent der Baskets: Maximilian Rockmann. Der Deutsche hat eine Dreierquote von 40 % und schießt knapp 15 Punkte pro Partie. Unterstützt wird er vom gefürchteten US-Importspieler Jordan Talbert, der bisher in allen Spielen eine herausragende Leistung erzielte. Der Forward hat eine noch höhere Dreierquote als Rockmann und ist zudem auch am Rebound stark. Mit knapp 12 Punkten ist er der zweitbeste Scorer der Mannschaft. Hinzu kommt der erfahrene Tomislav Gabric, der bereits in fünf verschiedenen Ländern performte und Center Deji Adekunle, der pro Spiel meist sechs Rebounds und 12 Punkte holt. Weiterhin dabei ist Joseph Hart und Philipp Lieser. Letzterer dürfte aus den letzten Jahren ein vertrautes Gesicht sein, welches vor allem dafür bekannt ist, Würfe unfassbar gut zu blocken.

„In Aschersleben passt das Team sehr gut zusammen.“

Auch Baskets-Headcoach Eiko Potthast weiß um die Qualität der Tigers: „In Aschersleben passt das Team sehr gut zusammen. Die aktuellen Neuverpflichtungen mit Mayer und Obiango machen den Kader noch variabler und tiefer.“

„Wir hatten in den letzten Tage wieder einige kleine Wehwehchen, die unsere Vorbereitung etwas gestört haben.“

Beim Hinrunden-Derby fehlte Jordan Talbert wegen Verletzung den SBB Baskets schmerzlich auf der Platte. „Wir hatten in den letzten Tage wieder einige kleine Wehwehchen, die unsere Vorbereitung etwas gestört haben. Wir denken aber, dass bei uns morgen gegen die Tigers bis auf den schon länger ausfallenden Jeramie Woods (Sprunggelenk, d.R.), alle Jungs komplett einsatzfähig sind. Von der Körpersprache hatten wir eine sehr, sehr gute Trainingswoche“, sagt Headcoach Eiko Potthast. Heute Abend ist bei seinem Team der heiße Countdown mit Videosession zu den Tigers, danach das Abschlusstraining. Morgen um 18.30 Uhr geht der Derby-Showdown SBB Baskets Wolmirstedt vs. Aschersleben Tigers BC dann los.

Der Team-Check SBB Baskets vs Aschersleben Tigers

Saisonbilanz: SBB Baskets (2., 12-3) – Tigers (3., 12-4)
Feldwurf Quote: 48,2 % – 44,8 %
Freiwurf Quote: 72,0 % – 63,9 %
Steals: 105 – 158
Rebounds: 615 – 646
Blocked Shots: 42 – 46

Hinrunde 2019/20:
Tigers – SBB Baskets 74:68

Saison 2018/19:
Tigers – SBB Baskets 66:90
SBB Baskets – Tigers 85:91

Endplatzierung 2018/19:
3. SBB Baskets
7. Aschersleben Tigers BC